ajax loader

Gestern war er auf dem Wasser zurück nach mehreren Jahren der Restaurierung des Schoners „Bella Lucia“ schwebenden Geschichte der Kanarischen Inseln, die eine weitere lange Lebensdauer erwartet.
Mehr als zehn Jahre haben die „Bella Lucia ‚erwartet, ins Meer zurückkehren. Gestern, nach allen Hindernissen, die Schub Schoner wieder schwebend in den Gewässern von Puerto Naos in den Augen von mehreren hundert Menschen nicht wollen, um die Einführung, die schließlich zu einer Party von mittags bis das verpassen später.

Gibt die „Bella Lucia ‚, um die Szene, wie die großen Stars, mit großer Erwartung. Er nicht umsonst hat ein Leben der Film hatte. (Er erschien in dem Film „Guarapo“, auf den Kanarischen Inseln geschossen) und seine Geschichte ist ein Spiegelbild der Zukunft des Archipels. Er wurde in den Werften von San Telmo, geboren in Las Palmas, im Jahre 1881; und er war zunächst auf den Handel zwischen den Inseln, die Kabotage und den Austausch zwischen der Insel und Afrika. In der Mitte des letzten Jahrhunderts, hat eine Zeit ihm Land zu nehmen auf dieser Insel, die nicht ablöst hat. Die Rocar gekauft und restauriert das Boot mit den Überresten von anderen Booten, Fortsetzung ihrer Aktivitäten, um die Fischerei und den Handel mit Cape Blanco zusammen. Sowohl für die Geschichte der Insel assimiliert passiert im Tourismus engagieren, die Ausflüge entlang der Küste von Lanzarote und der Insel Lobos, neben anderen Zielen. Es sah nicht gut mit seinem neuen Job zu sitzen und endete gestrandet und in Puerto Naos aufgegeben, wie die Initiative der Maestro Tito, von Cesar Manrique unterstützt, gelang es mir, zu der Rat übernahm für eine Weile, aber hinterlässt auch das Boot und trocknen ich schließlich erwarb das Lanzarote Geschäftsmann Juan Francisco Rosa und beschlossen, es wieder herzustellen. Maestro Tito ist für seine Wiederherstellung bis zu seinem Tod verantwortlich und lassen Sie es in der Hand von seinem Neffen Freddy und eine Gruppe von Mitarbeitern, die gestern abgeschlossen sein Werk teilweise. Das Boot, von drei Uhr nachmittags gestern und Flotte, obwohl es das Innere fehlt; Ich weiß, es wird nach und nach in der Marina Rubicon zu integrieren. Sie werden auch übernehmen die Stöcke (der größte wiegt über 2 500 kg) und andere Accessoires zu erreichen es sinnvoll und verfügbar, um sowohl Eigentümer und jeder Institution oder Schule, die Sie für jede Aktivität im sozialen Bereich verwenden möchten, Non-Profit. Die Partei wurde von einem Großteil der Inselbehörden, eine Angeltour teil, und endlose Teller mit Essen serviert, die Einführung, die gute gab, wenn auch nach mehreren Versuchen Flasche Moet Chandon brach zu feiern, warf der heilige Wasser von Lourdes und relevante Segnungen gebracht wurden, weshalb die „Bella Lucia“ weiterhin ein langes Leben auf See zu haben, weit von der Untätigkeit des Hafens und in der Nähe der jüngeren Geschichte der maritimen Tradition der Insel gegeben.

Der Launch-Party

Im Obergeschoss, der Geschäftsmann Juan Francisco Rosa, Inhaber der Schoner und Förderer der Wiederherstellung der Boot, wirft vor of’Bella Lucia „. Unten der Schoner in seinem ersten instan¬tes von den Fesseln der Anklagebank, von dem abweichen, für den Süden der Insel zu beenden Umbau im Inneren befreit. Gutes Wetter begleitete die Atmosphäre von großer Erwartung, dass Hunderte von Menschen versammelten sich auf der Anklagebank, um die Einleitung eines Schiffes, eine Show, die nicht pro¬diga in letzter Zeit viel zu sehen. Auf der rechten Bild von Lebensmitteln, die nach dem Start, in der viel von den lokalen Behörden der Insel trafen serviert wird.

Schreibe einen Kommentar